Forschung - Fellows

Die wissenschaftlichen Mitarbeiter am FIAS sind in Forschungsgruppen organisiert, die jeweils ein bestimmtes Forschungsgebiet vertreten. Normalerweise wird jede Forschungsgruppe von einem Junior Fellow, Research Fellow, Fellow, Senior Fellow oder Adjunct Fellow geleitet und umfasst Nachwuchswissenschaftler, promovierte Forscher, Spezialisten und Doktoranden.

Diese Gruppen sind für die Forschung vor Ort verantwortlich und unterstützen den interdisziplinären Charakter der Projekte. Doktoranden werden oft von unterschiedlichen Fellows mitbeaufsichtigt, um die unterschiedlichen interdisziplinären Aspekte der Forschung zu repräsentieren. Die Gruppenleiter sind für alle Einstellungen von Studenten, Doktoranden und Postdocs sowie für das finanzielle Budget ihrer Gruppen verantwortlich. Die Fellows initiieren eigene Forschungsprojekte, laden Gastwissenschaftler ein und organisieren Sommerschulen, Konferenzen und vieles mehr. 


Adjunct Fellows

  • Prof. Dr. Jörg Aichelin, Subatech, CNRS, Université de Nantes
  • Prof. Dr. Robert Berger, Fachbereich Chemie, Philipps-Universität, Marburg
  • Prof. Dr. Thomas Boller, Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching
  • Prof. Dr. Henner Büsching,  Institut für Kernphysik, Goethe-Universität, Frankfurt
  • Prof. Laslo Csernai, Department of Physics and Technology, University of Bergen, Norwegen
  • Prof. Dr. Eduardo Guendelman, Department of Physics, Ben-Gurion University of the Negev
  • Prof. Dr. Thomas Haberer, HIT, Universitätsklinikum Heidelberg
  • Prof. Dr. Peter Hess, Instituto de Ciencias Nucleares, Universidad Nacional de México, Mexico
  • Prof. Dr. Peter Jedlicka, Fachbereich 11, Medizin, JLU Gießen.
  • Prof. Dr. Wolfgang Maas, Institut für Grundlagen der Informationsverarbeitung, TU Graz
  • Prof. Dr. Thomas Metzinger, Philosophisches Seminar, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
  • Prof. Dr. Michael Meyer-Hermann, Systems Immunology, HZI, Braunschweig
  • Prof. Dr. Constantin Rothkopf, Institut für Psychologie, TU Darmstadt
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Stock, Institut für Kernphysik, Goethe-Universität, Frankfurt
  • Prof. Dr. Michael Strickland, KSU Physics, Kent State University
  • Dr. Laura Tolos, Institut für Theoretische Physik, Goethe-Universität, Frankfurt
  • Prof. Dr. Michael Wand, Institut für Informatik, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz