Fellow

Armen Sedrakian

Prof. Dr. Armen Sedrakian

Forschungsgebiet: Theoretische Physik
Schwerpunkte: Astrophysik, Schwerionenphysik, Teilchenphysik

Kontakt

Büro: 0|301 (FIAS)
Tel.: +49 69 798 47691

Stimmen

Armen Sedrakian

Prof. Dr. Armen Sedrakian

Theoretische Physik

"Meine Forschung beschäftigt sich intensiv mit den Zusammenhängen von mikroskopischen und makroskopischen Welten: Der Teilchen- und Astrophysik. Dort arbeite ich an Theorien, Modellen und Methoden, die ihre Anwendung in vielen Forschungsbereichen finden – von der kondensierten Materie bis zur Hochdichten Quantenchromodynamik."

Vita

Dr. Armen Sedrakian, geb. 1965, erhielt sein Physikdiplom an der Universität Rostock im Jahr 1989 und promovierte anschließend in Theoretischer Physik an der Yerevan State University in Armenien bis 1992. Von 1993 bis 1996 forschte er als Potdoc sowohl am Max-Planck Institut für Kernphysik in Heidelberg als auch an der Universität Rostock, bevor er 1996 für zwei Jahre als Postdoctoral Research Associate am Center for Radiophysics and Space Research der Cornell University, Ithaca, NY, USA arbeitete. Von 1998–2001 forschte er dann ebenfalls als Research Associate am Kernfysisch Versneller Instituut (KVI) an der Universität von Groningen in den Niederlanden und begab sich 2001 für einen 12 monatigen Forschungsaufenthalt nach Orsay, Frankreich, ans Institut de Physique Nucleaire d’Orsay. 2002 kehrte er nach Deutschland zurück, um bis 2006 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent am Institut für Theoretische Physik an der Universität Tübingen tätig zu sein, wo er sich 2006 zum Thema “Compact stars: Aspects of nuclear and particle physics” habilitierte. Seit 2007 lehrt er an der Goethe-Universität am Fachbereich Theoretische Physik und hat darüber hinaus seit 2011 eine Professur am Department für Physik an der Yerevan State Universität in Armenien inne. Am FIAS bekleidet er seit Januar 2017 die Position des Fellows.

Detail

Am FIAS

2017 - heute Fellow

Weitere Organisationen

2017 - heute Mitherausgeber der Zeitschrift "Particles"

2011 - heute Professur am Department für Physik an der Yerevan State Universität

2014 - heute Ausländisches Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften von Armenien

2014 - 2017 Vertreter aus Deutschland bei der COST-Aktion "NewCompStar"