Senior Fellow

Thomas Lippert

Prof. Dr. Dr. Thomas Lippert

Forschungsgebiet: Computerwissenschaften
Schwerpunkt: Hochleistungsrechner

Vita

Prof. Dr. Dr. Dr. Thomas Lippert erhielt 1987 sein Diplom in Theoretischer Physik an der Universität Würzburg. Er promovierte in theoretischer Physik an der Universität Wuppertal über Simulationen der Gitterquantenchromodynamik und auf dem Gebiet des parallelen Rechnens mit systolischen Algorithmen an der Universität Groningen. Er ist Direktor des Jülich Supercomputing Centre am Forschungszentrum Jülich, Mitglied des Direktoriums des John von Neumann-Instituts für Computing (NIC) und des Gauss Centre for Supercomputing (GCS). Seit August 2020 hat er den Lehrstuhl für Modulares Supercomputing und Quantencomputing an der Goethe-Universität Frankfurt inne und wurde im März 2020 zum Senior Fellow am FIAS ernannt.