Lebenswissenschaften - Gruppe Roberto Covino

Roberto Covino

Seit Mai 2020 leite ich die Forschungsgruppe als unabhängiger Gruppenleiters FIAS. 

Meine Forschung konzentriert sich auf die Entwicklung und Anwendung theoretischer Modelle, innovativer Computersimulationsmethoden und künstlicher Intelligenz, um die dynamische Organisation komplexer biologischer Systeme zu verstehen. 

Meine Arbeit integriert die Entwicklung innovativer theoretischer und rechnergestützter Methoden und ihre Anwendung zur Aufdeckung grundlegender biologischer Mechanismen sehr eng miteinander.  

Fellow Detail

Mitglieder

Protrait-Dummy

Lars Dingeldein

Büro: 0|400 (FIAS)
Tel.: +49 69 798 47662

News

Plasma membrane receptor with glycans in complex with a bacterial invasion protein (Serena Arghittu, Covino Lab)

Neuer Sonderforschungsbereich zu Zellmembranen

Im Rahmen des neuen Sonderforschungsbereichs (SFB) 1507 trägt die Gruppe um Roberto Covino dazu bei, die Aufgabe der Zellmembran bei der Regulierung grundlegender zellulärer Programme zu verstehen. Mit Berechnungen und Computersimulationen wollen sie die komplexen Wechselwirkungen zwischen Membranproteinen und Lipiden aufklären.

Rubriken