Theoretische Physik – Gruppen

Nishtha Srivastava

Unter allen Naturgewalten gelten Erdbeben als eine der verheerendsten Bedrohungen. Durch sie entstehen weltweit regelmäßig enorme menschliche und strukturelle Verluste. Auch wenn sich die Analyse- und Messmethoden in den vergangenen Jahrzehnten stetig weiterentwickelt haben, ist heute immer noch keine zuverlässige Vorhersage möglich. Zwar sind viele Indizien für eine erhöhte Erdbebenwahrscheinlichkeit bekannt, diese ermöglichen aber keine exakte örtliche und zeitliche Vorherbestimmung von katastrophalen Beben. 

Unsere Gruppe überträgt Methoden der KI auf die Seismologie, dabei werden Ansätze des maschinellen Lernens und des Tiefenlernens auf Erdbebendaten angewendet. Zu diesem Zweck werden neue KI-Methoden entwickelt, die nicht nur für das Verständnis von Erdbeben, sondern auch für andere Naturkatastrophen eingesetzt werden können. Das daraus resultierende Know-how wird auch in Lehre und Forschung genutzt werden. Auch die industrielle Anwendung soll überprüft werden. 

Fellow Detail

Mitglieder

Claudia Beatriz Mercedes Quinteros Cartaya

Claudia Quinteros Cartaya

Postdoc

Büro: 3|403 (FIAS)
Tel.: +49 69 798 47698

Megha Chakraborty

Megha Chakraborty

Doktorand/in

Protrait-Dummy

Jonas Köhler

Doktorand/in

Büro: 3|204 (FIAS)
Tel.: +49 69 79847624

Darius Fenner

Darius Fenner

Bachelorstudent/in